Vom Restmaterial zum nachhaltiger Produkt

Der Respekt vor Ihrer Betriebsführung, ebenfalls jedoch vor Tieren, Menschen und der Umwelt ist bei Rendac keine Nebensache, sondern für uns die Hauptsache. Neben unserem kundenorientierten Handeln liegt unsere Stärke darin, dass wir unsere Endprodukte in umweltfreundlichen Strom und erneuerbare Energien umwandeln. So machen wir ein schwieriges, potenziell riskantes Abfallprodukt zu einem nachhaltigen Produkt. So sieht eine zuverlässige, sichere Dienstleistung mit Weitblick aus.

Umweltfreundlicher Strom für 36.000 Haushalte

Unsere Endprodukte Tiermehl und tierisches Fett setzen wir als Biokraftstoff zur Energieerzeugung in Kraftwerken, Blockheizkraftwerken und in Zementöfen, in eigenen Produktionsprozessen und als Rohstoff für Biodiesel der zweiten Generation ein. Damit erfüllen wir die gesetzlichen Anforderungen für die Entsorgung des Materials und setzen gleichzeitig das Nachhaltigkeitspotenzial der Endprodukte um. Die Menge an Ökostrom, die wir jedes Jahr produzieren können, entspricht dem Energiebedarf von rund 36.000 Haushalten.

Einsatz für eine wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Welt

Das Bestreben, Restmaterial innovativ in nachhaltige Lösungen für eine Vielzahl von Branchen umzuwandeln, liegt in der DNA von Rendac und in der aller anderen Unternehmen, die zu Darling Ingredients gehören.

  • Geringere Risiken für die öffentliche Gesundheit und die Gesundheit von Tieren dank unserer bewährten Hygienevorschriften.
  • Abbau der natürlichen Ressourcen und Abbau CO2-Emissionen durch unsere Produktion von Ökostrom und erneuerbaren Kraftstoffen.
  • Verbindung zwischen der Agrarindustrie sowie der fleisch-, fisch- und milchverarbeitenden Industrie auf der einen Seite und der Versorgung mit erneuerbaren Energien auf der anderen Seite.

Erfahren Sie mehr über das Nachhaltigkeitsversprechen & die gesellschaftliche Verantwortung seitens Darling Ingredients